Das Auto-Forum für alle Marken und Modelle

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 05.05.2016, 01:00   #1
Bernhard42
Neuling
Benutzerbild von Bernhard42
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Bernhard42 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Zentralverriegelung u. nach Start sofort aus

Mercedes A 190 Avantgarde: Zentralverriegelung funktioniert nicht, man kann starten, aber sofort geht der Motor aus. Geschah heute gleichzeitig. Licht und Radio funktionieren.
Was kann das sein?

Geändert von Bernhard42 (05.05.2016 um 01:19 Uhr)
 
Alt 05.05.2016, 13:46   #2
Professor
Administrator
Benutzerbild von Professor
Professors Kennzeichen
Fahrzeug(e): VW 1HXO
Motortyp: ABS
Beiträge: 1.323
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 226 Danke für 202 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Professor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Funk-ZV oder normal per Türschloss geöffnet?

Motor aus nach dem Start klingt nach Wegfahrsperre. Ersatzschlüssel getestet?
__________________
Gruß
Stephan
Autotechnische Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach....


 
Alt 05.05.2016, 14:19   #3
Bernhard42
Neuling
Themenstarter
Benutzerbild von Bernhard42
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Bernhard42 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Zentralverriegelung u. Motor nach Start aus

Hallo Stefan,
danke für Deine Antwort. Habe es mit beiden Schlüsseln versucht, über Funk geht garnix. Dass bei beiden Schlüsseln gleichzeitig die Batterien leer wurden, ist m. E. doch recht unwahrscheinlich. Hätte das denn Einfluss auf´s Fahren? Wagen springt ja an.
Fahrertür lässt sich mit dem Schlüssel öffnen. Heckklappe nicht, dort kann man den Schlüssel nicht drehen. Da diese noch nie mit Schlüssel geöffnet wurde, könnte das Schloss auch einfach fest gebacken sein. Werde es gleich mal ölen.
Gruß
Bernhard
 
Alt 06.05.2016, 20:36   #4
Professor
Administrator
Benutzerbild von Professor
Professors Kennzeichen
Fahrzeug(e): VW 1HXO
Motortyp: ABS
Beiträge: 1.323
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 226 Danke für 202 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Professor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Schau mal im Handbuch nach, da müsste eine Rubrik mit "Schlüssel anlernen" sein.

Versuch mal die Schlüssel (neue Batterien drin?) anzulernen.

Das Heckklappenschloss wird fest, wenn man es nie mit dem Schlüssel öffnet, ist normal, haben andere Hersteller auch.

Wie ist das jetzt mit dem augehen nach dem starten?
Immer noch vorhanden?
Wenn ja: Fehler auslesen lassen.
__________________
Gruß
Stephan
Autotechnische Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach....


 
Alt 07.05.2016, 13:39   #5
Bernhard42
Neuling
Themenstarter
Benutzerbild von Bernhard42
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Bernhard42 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Stephan,
habe neue Batterien in den Schlüssel eingesetzt, nix!
Im Handbuch steht nichts von "Schlüssel anlernen".


Das Startproblem habe ich versucht mit der Starthilfe durch ein anderes Auto zu lösen; auch nix! Springt an und geht sofort wieder aus. Beim 2. Versuch tut sich dann gar nichts mehr. Als ob etwas Sprit nachgetröpfelt ist, der dann aber sofort verbraucht ist.
Werde nicht darum herum kommen, den Wagen in die Werkstatt zu schleppen.
Vielen Dank für Deine Bemühungen
Gruß
Bernhard
 
Alt 07.05.2016, 13:55   #6
Maestro
Administrator
Benutzerbild von Maestro
Maestros Kennzeichen
Beiträge: 453
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 48 Danke für 47 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Maestro hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

W168 A190 richtig?

Als erstes würde ich mal gründlich die Drosselklappe reinigen. Am besten mit Bremsenreiniger, einer Zahnbürste und ein paar Lappen.

Springt er denn direkt wieder an, wenn Du es noch einmal probierst oder musst Du dann erst warten bis es geht?
 
Copyright © 2008 - 2016 Auto-Fachforum