Das Auto-Forum für alle Marken und Modelle

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 28.08.2017, 20:41   #1
citroenbenz
Neuling
Benutzerbild von citroenbenz
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
citroenbenz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Warnung vor Restwertleasing

Hallo,
ich habe von der Marke Citroen bereits 1x C3 Picasso, 1x Citroen C-Crosser, 2x C1 und 2x Berlingo
geleast. Nachdem mein bisheriger Händler die Firma wegen Rente geschlossen hat mussten
wir zur Citroen Niederlassung Frankfurt, Hanauer Landstraße, Geschäftsführer Werner Küstner
wechseln.
Wir haben unseren Berlingo in einem tadellosen Zustand dort abgeliefert.
Das dieses Auto einwandfrei war kann ich durch zwei Gutachten beweisen.
1x TÜV Süd Gutachten von Citroen, FFm.
1x TÜV Süd Gutachten neutral von meiner Person beauftragt.
Das Fahrzeug hatte lt. Leasingvertrag einen Restwert von 8500,- €.
Das Fahrzeug erzielte lt. DAT Schwacke einen Wert von 8700,- €.
Für die Niederlassung Frankfurt war das Auto allerdings 1100,- € weniger
Wert nämlich nur noch 7400,- € !
Die Niederlassung beruft sich auf einen persönlichen Schätzwert.
Wer nicht unterschreibt bekommt über eine Treuhand die Möglichkeit
das Fahrzeug neu zu bewerten. Den Termin bestimmt Citroen.
Die Kosten übernimmt der Leasingnehmer !
Wie die neuen Schätzungen ausfallen kann sich jeder denken.
Citroen macht hier das Geld mit der Masche; abgerechnet wird zum Schluss.
Von einem ehemaligen Mitarbeiter der Fa. Citroen habe ich die Information bekommen
das so Geld gemacht wird. Leider ist es so das ein Kunde nur einmal das Geschäft
in dieser Niederlassung tätig und danach nicht mehr.
Auch ich bin einer dieser wenigen, der die Marke Citroen und nach meiner persönlichen
Ansicht jeden Franzosen in Zukunft meiden wird.
Ich kann jeden Käufer warnen ein RESTWERT Leasing abzuschließen.
Denn, abgerechnet wird zum Schluss.
Wer die Aussage von mir anzweifelt kann jederzeit pers. Einsicht in die Unterlagen bekommen.
MfG
bigred
 
Copyright © 2008 - 2016 Auto-Fachforum