Das Auto-Forum für alle Marken und Modelle

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 31.05.2012, 19:32   #1
Vectra_CD
Neuling
Benutzerbild von Vectra_CD
Fahrzeug(e): 2x Vectra
Motortyp: X18XE X20XEV
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Vectra_CD befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Opel Vectra B Tempomat nachrüsten

Hallo Liebe Opel-Freunde.

Ich fahre zwei Vectra B's.

Vectra B 2.0i 16V X20XEV Automatik
Vectra B 1.8i 16V X18XE Schalter

Der X18XE verfügt über ein Serienmäßiges Tempomat. Da ich den X18XE jedoch verkaufen möchte, überlege ich mir das Tempomat in den X20XEV einzubauen.

Unter der Lenkradverkleidung ist der benötigte 4 Polige Stecker für den Tempomaten Schaltstock am X20XEV vorhanden. Im Motorraum sind auch die notwendigen Halterungen (3 Bolzen) für das Tempomatsteuergerät vorhanden. Den 8 Poligen Stecker für das Tempomatsteuergerät habe ich auch bereits gefunden. Den Kupplungsschalter benötige ich ja an einem Automatik nicht.

Ich bin kein Profi, aber ich bin mir sicher, dass das alles perfekt passt. Aber wie zum Geier soll ich das Teil einbauen? Ich komme da nicht einmal mit der Hand ran. Beim X18XE würde der Ausbau evtl. noch klappen aber beim X20XEV ist überhaupt kein Platz wegen dem riesen Automatikgetriebe.

Ich war bereits beim FOH und die wollen mir das Teil wegen Garantie usw. nicht einbauen. Selbst wenn, würde mich das um die 300,00 Euro Arbeitslohn kosten.

Ich hatte den X18XE gestern kurz auf der Hebebühne und selbst von unten gibt es so gut wie keinen Platz um das Tempomatsteuergerät auszubauen.

Ist meine Idee zum scheintern verurteilt? Hat hier jemand evtl. einen Tipp für mich?
 
Alt 31.05.2012, 23:50   #2
Professor
Administrator
Benutzerbild von Professor
Professors Kennzeichen
Fahrzeug(e): VW 1HXO / Sfera / Astra-F
Motortyp: ABS / - / C16NZ
Beiträge: 1.265
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 212 Danke für 189 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Professor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Der Aufwand ist nicht ohne....

Hydroaggregat (ABS-Block) ausbauen, Programmierung mit Tech2, evtl. noch ein paar Teile, die sich bei Schaltgetriebe/Automatik unterscheiden.

Rechnet sich der Aufwand für dich?

Die Tempomat-Steuergeräte haben auch nicht zwingend alle die gleiche Teilenummer (Baujahr- bzw. Fahrgestellnr.-abhängig).
Dazu bräuchten wir ein paar Angaben, z.B. die Teilenummer des vorhandenen STG und die FGST-Nummern beider Fahrzeuge.
Dann könnte man genauer graben, was passt und was nicht.
__________________
Gruß
Stephan
Autotechnische Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach....


 
Alt 01.06.2012, 00:07   #3
Maestro
Administrator
Benutzerbild von Maestro
Maestros Kennzeichen
Beiträge: 432
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 44 Danke für 43 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Maestro hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Hallo.

Es muss nichts mit dem Tech2 am Tempomatsteuergerät umprogrammiert werden.

Meiner Meinung nach passt das alles. Wenn überhaupt brauchst du nur ein neues Tempomatbowdenzug. Das Teil kostet ca. 50,00 Euro beim FOH. Ich denke aber das wird alles 1:1 passen.

Ob sich der Aufwand für den Umbau lohnt, kann ich dir nicht sagen. Nach deiner Beschreibung liegen ja alle benötigen Kabel (Stecker) und die Teile sind auch vorhanden. Ich würde es umbauen!

Nachrüstung Cruise Control Opel Vectra B mit Gasbowdenzug:
[Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
 
Alt 01.06.2012, 22:01   #4
Professor
Administrator
Benutzerbild von Professor
Professors Kennzeichen
Fahrzeug(e): VW 1HXO / Sfera / Astra-F
Motortyp: ABS / - / C16NZ
Beiträge: 1.265
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 212 Danke für 189 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Professor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nix programmieren ist "nicht so ganz" korrekt.
Normalerweise wird dem Tempomat die passende Motorkennung einprogrammiert, damit er auch die Beschleunigungswerte richtig mit dem Gaszug umsetzen kann.
Der X18XE geht ja etwas anders los als der lahme X20XEV.
__________________
Gruß
Stephan
Autotechnische Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach....


 
Alt 01.06.2012, 22:15   #5
Maestro
Administrator
Benutzerbild von Maestro
Maestros Kennzeichen
Beiträge: 432
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 44 Danke für 43 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Maestro hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Im Tempomatsteuergerät ist keine Motorkennung einprogrammiert. Man(n) kann das Tempomatsteuergerät zwar auf den Motor anpassen, was bei einem Umstieg von X18XE auf X20XEV oder umgekehrt jedoch nicht notwendig ist.
 
Copyright © 2008 - 2016 Auto-Fachforum