Das Auto-Forum für alle Marken und Modelle

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 23.08.2011, 20:50   #1
ROFL_LOL
Neuling
Benutzerbild von ROFL_LOL
Fahrzeug(e): Vectra B
Motortyp: X20XEV
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
ROFL_LOL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Opel Vectra B - Problem mit Zündschloss

Hallo, habe seit ein paar Tagen Probleme mit meinem Zündschloss. Wenn ich das Auto starten will, dann hackt bzw. verhackt sich der Schlüssel und ich kann das Auto nicht starten. Ich muss dann immer ein bisschen fummeln damit sich der Schlüssel endlich dreht.

Woran kann das liegen? Wie kann ich das Problem lösen?

Es liegt nicht an der Lenkradsperre, denn der Schlüssel lässt sich auch nicht drehen wenn die Lenkradsperre nicht drin ist.

Über ein paar Antworten würde ich mich freuen.
 
Alt 23.08.2011, 20:59   #2
VecciCD
Erfahrener User
Benutzerbild von VecciCD
VecciCDs Kennzeichen
Fahrzeug(e): Opel Vectra B und Ford Escort
Motortyp: X20XEV
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 42 Danke für 7 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
VecciCD befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hast du es mal mit einem anderen Schlüssel ausprobiert?
 
Alt 23.08.2011, 21:07   #3
ROFL_LOL
Neuling
Themenstarter
Benutzerbild von ROFL_LOL
Fahrzeug(e): Vectra B
Motortyp: X20XEV
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
ROFL_LOL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja habe ich. Schlüssel dreht sich nicht.
 
Alt 23.08.2011, 21:35   #4
VecciCD
Erfahrener User
Benutzerbild von VecciCD
VecciCDs Kennzeichen
Fahrzeug(e): Opel Vectra B und Ford Escort
Motortyp: X20XEV
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 42 Danke für 7 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
VecciCD befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hört sich so an als würde langsam aber sicher das Zündschloss komplett kaputt gehen.

Du kannst ja mal versuchen das Zündschloss mit etwas Kriechöl, WD40 oder Graphitöl wieder in Gang zu bekommen.

Mit WD40 bzw. allgemeinem Kriechöl sollte man aber im Bereich des Zündschlosses immer sparsam umgehen.
 
Alt 24.08.2011, 00:21   #5
Professor
Administrator
Benutzerbild von Professor
Professors Kennzeichen
Fahrzeug(e): VW 1HXO / Sfera / Astra-F
Motortyp: ABS / - / C16NZ
Beiträge: 1.265
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 212 Danke für 189 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Professor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Versuch erst mal Druckluft!

Öle würde ich nur im äußerstem Notfall nehmen.

Besser ist, das Schloß erst ausgiebig auszublasen (Der Staub und sonstige Partikel müssen erst da raus) und danach ganz sparsam mit Graphitstaub zu schmieren.

Den Garphitstaub (-Puder) gibt es bei jedem Schlüsseldienst.
Aber wirklich nur ein paar Körnchen auf den Schlüssel geben.
Nicht das Schloß "fluten", sonst geht der Schlüssel gar nicht mehr rein!
__________________
Gruß
Stephan
Autotechnische Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach....


 
Alt 24.08.2011, 01:23   #6
VecciCD
Erfahrener User
Benutzerbild von VecciCD
VecciCDs Kennzeichen
Fahrzeug(e): Opel Vectra B und Ford Escort
Motortyp: X20XEV
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 42 Danke für 7 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
VecciCD befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

In Sachen KFZ-Technik sollte man sich so oder so zur Angewohnheit machen, mit allem etwas sparsamer umzugehen.
 
Alt 24.08.2011, 09:50   #7
ROFL_LOL
Neuling
Themenstarter
Benutzerbild von ROFL_LOL
Fahrzeug(e): Vectra B
Motortyp: X20XEV
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
ROFL_LOL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke erst einmal für die guten Tipps. Ich werde es als erstes mit Garphitstaub ausprobieren.
 
Alt 19.11.2013, 12:40   #8
KrausieO
Neuling
Benutzerbild von KrausieO
Fahrzeug(e): Ford Focus
Motortyp: Benzin
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
KrausieO befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Seriöser Schlüsseldienst gesucht

Hallo Leute,

Ich bin bei euch gelandet,obwohl ich kein Opel fahre. Ich habe aber ein Problem mit meinem Zündschloß bzw. Schlüssel. Ich habe mir einen neuen Schlüssel bei Fordhändler zuliefern lassen. Ich habe gedacht, damit wird die Sache gegessen. Naja, ich habe mich geirrt. Der nachbestellte Zweitschlüssel spinnt, lässt sich nicht richtig drehen. Ich wollte den Schlüssel auch zurückgeben und mir nen neuen zukommen lassen, aber es liegt höchstwahrscheinlich nicht am Schlüssel sondern am Zündschloß. Ich stehe jetzt vor der Entscheideund das Schloß auzuwechseln. Ich will aber, dass auf mich Unkosten zukommen. Ich habe gedacht, dass ich es nem Schlüsseldienst in Auftrag geben kann. Was meint ihr? Hat jemand schon Erfahrung damit? Danke für alle Auskünfte. Ich mache mich sowieso schlau bei den örtlichen Schlüsseldiensten. Ich will aber gerne eure Meinungen kennen.

Grüße
KrausieO
...
Automatische Beitragszusammenführung
...

Danke sehr für alle Tipps,

ich habe aber schon alles ausprobiert und das Schloß tut nix. Es bleibt mir nicht übrig, ich muss einen Schlüsseldienst aufsuchen, der sich darauf spezialisiert.
Ich habe mich bei meinen Bekannten erkündigt, aber ich bin leider nicht weitergekommen.

Nach der Internetrecherche bin ich auch nicht schlauer geworden. Ich bin zwar auf einen Schlüsseldienst gestoßen, der mir seriös vorkommt, aber.... Erstens ruf ich da an.

Danke noch mal für alle Hilfeversuche
MfG
KrausieO

Geändert von KrausieO (19.11.2013 um 14:06 Uhr) Grund: Automatische Beitragszusammenführung.
 
Alt 19.11.2013, 19:00   #9
Professor
Administrator
Benutzerbild von Professor
Professors Kennzeichen
Fahrzeug(e): VW 1HXO / Sfera / Astra-F
Motortyp: ABS / - / C16NZ
Beiträge: 1.265
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 212 Danke für 189 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Professor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bei was soll dir der Schlüsseldienst helfen? Ein hakeliges Zündschloss wechseln?

Da bist du an der falschen Adresse.

Um das Zündschloss zu wechseln, muss normalerweise das Lenkrad runter und alles im Bereich der Lenksäule abgebaut werden.

Das ist Werkstattarbeit (Airbag, etc.)!

Wenn dir der Vertragshändler zu teuer ist, such dir eine freie Werkstatt.
__________________
Gruß
Stephan
Autotechnische Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach....


 
Alt 12.02.2014, 14:22   #10
EvaLisa
Neuling
Benutzerbild von EvaLisa
Fahrzeug(e): Opel Vectra B
Motortyp: 1,6
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
EvaLisa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo, ich wollte mich an dieser Stelle für alle Tips bedanken, ich habe dank des Threads Graphitöl entdeckt

Geändert von EvaLisa (12.02.2014 um 14:22 Uhr)
 
Copyright © 2008 - 2016 Auto-Fachforum