Das Auto-Forum für alle Marken und Modelle

Sie sind hier:  Startseite » Auto-Forum » Mazda Forum
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 16.09.2009, 15:41   #1
Mazda626
Neuling
Benutzerbild von Mazda626
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Mazda626 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Mazda 626 Motor geht aus wegen Leerlaufregelventil?

Hallo, ich bin neu hier und habe folgendende Frage.

Ich fahre einen Mazda 626 (Baujahr 1998 mit 90 PS).
Das Auto springt sofort an, geht aber auch sofort wieder aus.
Ich muss ihn auf Gas halten, sobald man das Gas wegnimmt geht er aus.

Ich habe das Leerlaufregelventil und die Drosselklappe schon gereinigt, das hat aber leider nichts gebracht. Ein Freund von mir ist KFZ Mechatroniker und der meint es könnte das Leerlaufregelventil sein. Kann das wirklich sein? Ich möchte jetzt nicht einfach einen neuen Leerlaufregelventil kaufen.

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für alle antworten.

MfG Mazda626
 
Alt 16.09.2009, 23:48   #2
Hobby-Schrauber
Super-Moderator
Benutzerbild von Hobby-Schrauber
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Hobby-Schrauber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Mazda626.

Als Ursachen für das beschriebene Symptom kommen folgende Punkte in Frage:
  • Falschluft im Ansaugsystem (Krümmerdichtung, PCV-Ventil)
  • defektes Leerlaufregelventil
  • Undichtheiten an Unterdruckschläuchen (Marderbisse)
  • Drosselklappensensor oder Verkabelung
  • Luftmassenmesser oder Verkabelung
Hast du schon einmal geschaut, ob der irgendwo falsche Luft zieht?
Die Ansaugbrücken werden bei dem Model schonmal an der Dichtfläche undicht.

So kannst du das testen. Du brauchst aber eine Dose "Startpilot" oder WD40.

Bei laufendem Motor mit Startpilot/WD40 den Ansaugtrakt ab dem Luftmassenmesser VORSICHTIG absprühen. Verändert sich dabei an irgendeiner Stelle das Motorgeräusch, dreht der Motor etwas schneller oder langsamer, dann zieht der Motor an der besprühten Stelle Falschluft.
 
Alt 22.09.2009, 18:01   #3
Mazda626
Neuling
Themenstarter
Benutzerbild von Mazda626
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Mazda626 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo, ich wollte nur bescheid geben das mein Mazda wieder rennt.

Es war das Leerlaufregelventil.
Vielen Dank Hobby-Schrauber für deine Hilfe.
 
Alt 14.11.2011, 10:40   #4
mazi
Neuling
Benutzerbild von mazi
Fahrzeug(e): Mazda 626 GF Bj.1998
Motortyp: 90PS, 1.8
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
mazi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Mazda626 Beitrag anzeigen
Hallo, ich wollte nur bescheid geben das mein Mazda wieder rennt.

Es war das Leerlaufregelventil.
Vielen Dank Hobby-Schrauber für deine Hilfe.
Kanst du mir bitte sagen wieviel der Leerlaufregelventil gekostet hat ???

Ich brauche jetzt auch einen SEHR DRINGEND.

Mein MAZDA Händler Verlangt rund 800,-Euro
bei anderen Lieferanten ist er nicht zukriegen :-(
 
Alt 14.11.2011, 21:04   #5
Professor
Administrator
Benutzerbild von Professor
Professors Kennzeichen
Fahrzeug(e): VW 1HXO
Motortyp: ABS
Beiträge: 1.319
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 226 Danke für 202 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Professor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Auf dem Leeraufregler steht eine Teilenummer.
Hast du schon mal im Internet nach dieser Nummer gesucht?

google findet eigentlich (fast) alles...
__________________
Gruß
Stephan
Autotechnische Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach....


 
Copyright © 2008 - 2016 Auto-Fachforum