Das Auto-Forum für alle Marken und Modelle

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 13.07.2018, 12:14   #1
ArrowII
Neuling
Benutzerbild von ArrowII
Fahrzeug(e): Astra
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
ArrowII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Gibt es einen permanenten Fehlerspeicher im Astra?

Hallo,

meine Frage ist, ob es bei unserem etwas älteren Opel Astra einen permanenten Fehlerspeicher gibt der alle Fehlermeldungen festhält.
Und zwar auch nach Löschung des Fehlerspeichers mittels eines Diagnosegerätes.

Hintergrund ist, daß ich beweisen muss, daß bereits kurz nach Kauf ein bestimmter Fehler aufgetaucht ist.
Ich war in den ersten sechs Monaten nach Kauf mehrfach beim Händler deswegen und jetzt sind die sechs Monate rum und er streitet ab, daß der Fehler jemals aufgetreten ist.

Wir sind leider nicht sehr vermögend und die 3000 Euro die da gerade abgemeldet auf dem Parkplatz stehen sind wahnsinnig schmerzhaft. Dazu das Wissen, daß der Händler bewusst auf Zeit gespielt hat und wird jetzt einfach aufgrund von Gutgläubigkeit "dumm" dastehen.

Ich will kein Mitleid, ich brauche einfach die Gewissheit ob aus dem Fahrzeug noch ein handfester Beweis herauszuholen ist.

Vielen Dank im Voraus!

Opel A-H (ASTRA-H-CC 1.6 5T) 105 PS (77KW
HSN: 0035 TSN: 033
EZ 11/2004
 
Alt 13.07.2018, 14:49   #2
Maestro
Administrator
Benutzerbild von Maestro
Maestros Kennzeichen
Beiträge: 453
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 48 Danke für 47 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Maestro hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Wenn der Fehlerspeicher gelöscht wird, sind auch die Fehler weg. Sind keine Diagnoseprotokolle oder so vorhanden? Warst Du mal innerhalb der ersten 6 Monate in einer Werkstatt, wo der Fehler im Fehlerspeicher stand? Wenn ja, dann frag doch mal nach, ob die dir ein Diagnoseprotokolle mit Datum/Uhrzeit ausdrucken können.

Was für ein Fehler/Problem liegt denn genau vor?
 
Alt 23.08.2018, 20:50   #3
dudster2
Neuling
Benutzerbild von dudster2
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
dudster2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wieso löscht man den einen Fehlerspeicher? Wie der Name doch schon sagt soll er diese Fehler doch Speicher oder sehe ich das Falsch?

Lg
__________________
Honda Civic Forum
 
Alt 24.08.2018, 05:25   #4
Maestro
Administrator
Benutzerbild von Maestro
Maestros Kennzeichen
Beiträge: 453
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 48 Danke für 47 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Maestro hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Das macht man aus verschiedenen Gründen.

Beispiel:
Wenn ein Bauteil gewechselt wird, weil man vermutet, dass dieser defekt ist, kann es sehr hilfreich sein, den Fehlerspeicher zu löschen, um dann zu sehen, ob der Fehler erneut auftritt oder nicht.
 
Alt 02.09.2018, 08:59   #5
Professor
Administrator
Benutzerbild von Professor
Professors Kennzeichen
Fahrzeug(e): VW 1HXO
Motortyp: ABS
Beiträge: 1.323
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 226 Danke für 202 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Professor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Solange Fehler im Speicher stehen bleibt das Steuergerät im "Notmodus",
also muss man die Fehler nach der Reperatur löschen um wieder den "Normalbetrieb" zu bekommen.
Der Fehlerspeicher ist nicht zur Beweisermittlung gedacht, er dient ausschliesslich der Funktion des Autos.
__________________
Gruß
Stephan
Autotechnische Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach....


 
Copyright © 2008 - 2016 Auto-Fachforum