Das Auto-Forum für alle Marken und Modelle

Sie sind hier:  Startseite » Community » Plauderecke
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 31.03.2015, 11:12   #1
Heizer
Neuling
Benutzerbild von Heizer
Fahrzeug(e): Viel zu viele ;)
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Heizer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Erfahrungen mit Autokrediten

Guten Morgen,
ich habe einen guten Bekannten in der Ausbildung, der auf ein Auto angewiesen ist und vor dem Problem steht, dass sein letzter Wagen eine Reparatur bräuchte, die sich einfach nicht lohnt (dafür kann er den Wagen auch gleich neu kaufen). Leider hat er als Azubi nicht die größten Rücklagen und bekommt von der Bank auch kein Geld bzw. keine Finanzierung bei den Autohäusern in der Nähe.

Nun habe ich mich für ihn umgesehen und bin dabei auf Autokredite, genauer gesagt auf das Unternehmen BON-Kredit gestoßen, welches derartige Darlehen schon ab von 5% Zinsen anbieten soll. Ich wüsste gerne mal, was ihr von Autokrediten oder von diesem Anbieter BON-Kredit haltet. Wenn ihr noch andere Ideen habt, wie der Jaust zu einem neuen Auto kommt, wär das auch erwünscht.

Liebe Grüße,
Heizer.
 
Alt 31.03.2015, 21:20   #2
Professor
Administrator
Benutzerbild von Professor
Professors Kennzeichen
Fahrzeug(e): VW 1HXO
Motortyp: ABS
Beiträge: 1.320
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 226 Danke für 202 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Professor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Lasst von diesen "Autokredit-Vermittlern" besser die Finger weg.
Die Verlangen für eine Kreditsuche schon mal einen Haufen Kohle, wenn sie denn überhaupt einen rentablen Kredit zusammenbringen....

Geschäftsgebahren a´la Pfandleihhaus sind hier wohl an der Tagesordnung.

Wenn zwingend ein Auto nötig ist, und die Hausbank wegen der Azubi-Stellung verneint, sollte man eher versuchen Übergangsweise eine relativ günstige Kiste zu besorgen.
Das Geld dafür könnte man sich ja evtl. von Verwandten/Bekannten leihen und in kleineren Raten abstottern.
Ein gut erhaltener 10-15 jähriger Astra, Corsa oder Polo kostet meist nicht mehr als 500-1000€. Ein paar Kleinreparaturen sind vielleicht noch nötig, die Teile gibts aber für ein bisschen Kleingeld online zu finden.
Damit kommt man sicher die nächsten 2-3 Jahre über die Runden.
Bis dahin ist die Ausbildung beendet und die Hausbank bzw. Händler verkaufen bei einer Festanstellung gerne auch einen Neuwagen mit moderaten Konditionen.

Etwas handwerkliche Begabung ist hierfür natürlich Voraussetzung.

Der Spruch: "Lehrjahre sind keine Herrenjahre" gilt auch im Bezug auf Autos. Ich würde mir nie einen Autokredit ans Bein binden, solange ich kein gesichertes Einkommen habe um ihn stressfrei zurück zahlen zu können.

PS: Nicht alle Hausbanken sind so störrisch bei Azubis.
Hat er schon bei einer anderen Bank nachgefragt?

Gerade noch ein paar Beiträge zu dem Thema gefunden...Hier etwas Lesestoff: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
__________________
Gruß
Stephan
Autotechnische Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach....


 
Danke
Alt 31.03.2015, 21:42   #3
Maestro
Administrator
Benutzerbild von Maestro
Maestros Kennzeichen
Beiträge: 453
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 48 Danke für 47 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Maestro hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ein Golf 4 1.9 TDI (AHL-Motor) ist günstig in der Anschaffung, verdammt robust und sehr sparsam. Wenn sich ein Diesel nicht lohnt (Kurzstrecke), dann wäre evtl. auch ein Astra F/G mit dem 75 PS Motor interessant.

Einen "Kredit" würde ich mir als Azubi auch nicht ans Bein hängen. Ausser: Du arbeitest z.B. bei VW und bekommst von denen halt ein super "Mitarbeiter" Angebot, wie ein Freund von mir...
 
Alt 31.03.2015, 23:03   #4
Heizer
Neuling
Themenstarter
Benutzerbild von Heizer
Fahrzeug(e): Viel zu viele ;)
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Heizer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Die Verlangen für eine Kreditsuche schon mal einen Haufen Kohle, wenn sie denn überhaupt einen rentablen Kredit zusammenbringen....
Also die Angebote sind doch erst einmal kostenlos

Danke für eure ausführlichen Antworten, ich werde das ganze mal mit ihm besprechen und ihm eure Tipps mitteilen
 
Alt 02.10.2018, 22:26   #5
moritz141
Neuling
Benutzerbild von moritz141
Fahrzeug(e): benz 180
Motortyp: cdi
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
moritz141 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ich habe gute erfahrungen mit [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ] . du kannst hier ein auto leasen auch wenn du negativer Schufa hast oder anderen finanziellen Fehltritt gemacht haben .
 
Copyright © 2008 - 2016 Auto-Fachforum