Das Auto-Forum für alle Marken und Modelle

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 27.03.2018, 17:31   #1
Tillmann159
Neuling
Benutzerbild von Tillmann159
Fahrzeug(e): Alfa Romeo 159 Sportwagon
Motortyp: 1.8 tbi
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Tillmann159 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag Eintragung von Felgen, Verbreiterung und anderen Reifendimensionen

Hallo,
ich habe mir jetzt mein erstes Auto, einen 2010er Alfa Romeo 159 Sportwagon, zugelegt und habe einige Fragen zum ganzen Eintragungsverfahren, da ich mit dem Tüv noch keine Erfahrung habe. Bei Erstauslieferung stand mein Wagen auf 17 Zoll Felgen, nun habe ich mir 8x19 ET41 5x110 Felgen zugelegt, welche es original auf dem Alfa zu kaufen gab. Zudem habe ich 16mm Spurplatten pro Seite. Alfa schreibt 235/40 R19 Reifen vor. Ich würde nun gern die Felgen, die Verbreiterung und 225/40 R19 Reifen, da diese deutlich günstiger sind, eintragen lassen. Was brauche ich dafür und was muss ich machen? Ich habe bereits eine ABE für die Verbreiterung ([Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]) und ein Vergleichsgutachten für die Reifenbreite ([Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ] ; jedoch andere ET, ist das wichtig?) besorgt.
Gruß, Tillmann
 
Alt 28.03.2018, 16:43   #2
Professor
Administrator
Benutzerbild von Professor
Professors Kennzeichen
Fahrzeug(e): VW 1HXO
Motortyp: ABS
Beiträge: 1.319
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 226 Danke für 202 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Professor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ganz ehrlich? Da sich die Prüfbestimmungen dauernd ändern, pack die Unterlagen ein, nimm ne Felge mit und frag bei deiner Prüfstelle nach.
Die ET im Gutachten muss normalerweise mit deinen Felgen übereinstimmen, sonst gilt das Gutachten nicht für deine Eintragung.

Die endgültige Eintragung nimmst du am besten bei dem Prüfer vor, der dir die Eintragung unter Voraussetzung "x + y...., etc" zugesagt hat.
__________________
Gruß
Stephan
Autotechnische Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach....


 
Alt 04.05.2018, 08:33   #3
Jschreiber
Neuling
Benutzerbild von Jschreiber
Fahrzeug(e): VW Passat
Motortyp: 1,9 TDI
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Marktplatzbewertung: %
Jschreiber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Eintragung wann Notwendig

Hallo Zusammen,

ich habe auf meinem Fahrzeug Alufelgen drauf. Meine Reifen sind nicht eingetragen und eine ABE besitze ich auch nicht. Benötige ich um TÜV zu erhalten die ABE zu den Reifen und Felgen ? Woher bekomme ich diese ? Ich weiß nicht wo die Reifen gekauft wurden und wer der Hersteller ist. Es steht nix an den Felgen
 
Alt 04.05.2018, 09:53   #4
Heide
Neuling
Benutzerbild von Heide
Fahrzeug(e): Kadett e
Motortyp: 13S
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Heide befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin

Zitat:
Zitat von Jschreiber Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

ich habe auf meinem Fahrzeug Alufelgen drauf. Meine Reifen sind nicht eingetragen und eine ABE besitze ich auch nicht. Benötige ich um TÜV zu erhalten die ABE zu den Reifen und Felgen ? Woher bekomme ich diese ? Ich weiß nicht wo die Reifen gekauft wurden und wer der Hersteller ist. Es steht nix an den Felgen
Sind das Original VW Felgen ?

Ob du die Reifengröße Fahren darfst kann man mit einen Reifenrechner ausrechnen .

[Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

Schau mal auf der Innenseite der Felge , da sollte dann alle wichtigen infos zur stehen wie ET usw .
 
Alt 04.05.2018, 10:14   #5
Heide
Neuling
Benutzerbild von Heide
Fahrzeug(e): Kadett e
Motortyp: 13S
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Heide befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe unseren Astra j Tiefer gelegt und original 19 Zoll Alufelgen verbaut mit 16 mm Spurplatten , da die 19 Zoll Alufelgen nicht ab werk verbaut waren mußte ich die auch eintragen lassen .[Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
Miniaturansicht angehängter Grafiken
astra-j-245.jpg  
 
Alt 05.05.2018, 15:26   #6
Professor
Administrator
Benutzerbild von Professor
Professors Kennzeichen
Fahrzeug(e): VW 1HXO
Motortyp: ABS
Beiträge: 1.319
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 226 Danke für 202 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Professor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Irgendwo auf der Felge steht eine meist 5-stellige KBA-Nummer.
Damit findet man per google meist auch das benötigte Gutachten.
Findest du nur den Hersteller der Felgen, ruf bei denen an. Die schicken dir auch ein Gutachten per Post, falls es eines für dein Auto gibt.
__________________
Gruß
Stephan
Autotechnische Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach....


 
Alt 12.06.2018, 18:04   #7
Jschreiber
Neuling
Benutzerbild von Jschreiber
Fahrzeug(e): VW Passat
Motortyp: 1,9 TDI
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Marktplatzbewertung: %
Jschreiber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich werde die Reifen mal abmontieren und nach der erwähnten KBA Nummer schauen. Ich hatte dies zwar mal geprüft und nichts gefunden. Ein Bekannter meint mal den Bremsstaub entfernen und dann nochmal schauen.
 
Copyright © 2008 - 2016 Auto-Fachforum