Das Auto-Forum für alle Marken und Modelle

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 01.08.2018, 15:53   #1
Omegared89
Neuling
Benutzerbild von Omegared89
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Omegared89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Böse Auto vor einem Monat repariert und nun kein TÜV?

Ich möchte mal kurz meine Situation schildern:
Hab vor etwas mehr als einem Monat mein Wagen in die Werkstatt gebracht für den Reifenwechsel. Dort hat diese festgestellt das der Wagen Öl verliert und diverse andere Sachen gemacht werden müssen. Kostenpunkt: ca. 1000,00€.
Also Wagen da gelassen und nach einer Woche in etwa abgeholt. Rechnung: 1700,00€. Begründung: Es musste doch einiges mehr gemacht werden (keine Absprache). Zähne zusammengebissen und bezahlt. Keine Aufklärung es wäre nun alles i.O.
Heute beim TÜV gewesen, nicht durchgekommen. Grund:
  • Bremspedal Oberfläche nicht rutschsicher
  • Motormanagement-/ Abgasreinigungssysstem (Otto) nicht i.O.
  • CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht i.O.
  • Umweltbelastung: Motor undicht - Ölverlust mit Abtropfen
Meine Frage: Wenn der Wagen doch in der Werkstatt war und alles überprüft haben (in einem Zeitraum von etwas mehr als einer Woche) hätte der Wagen ja durchkommen müssen. Wie soll ich das Thema mit der Werkstatt aufgreifen? Ich gehen doch davon aus das Sie Ihre Arbeit richtig machen? Habe ich irgendwelche Ansprüche?
 
Alt 05.08.2018, 09:11   #2
Professor
Administrator
Benutzerbild von Professor
Professors Kennzeichen
Fahrzeug(e): VW 1HXO
Motortyp: ABS
Beiträge: 1.319
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 226 Danke für 202 Beiträge
Marktplatzbewertung: %
Professor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Der Gummi vom Bremspedal kostet nicht die Welt, da hattest wohl einen pingeligen Prüfer...


Wenn der Wagen die AU nicht besteht, kann die Werkstatt nur etwas dafür, wenn beim Motor abdichten der Kat, oder Kabel, bzw. Lambdasonde beschädigt wurde.


Da der TÜV immer noch Ölverlust bemängelt, hat die Werkstatt schlampig gearbeitet.
Dafür kann man sie sehr wohl zur rechenschaft ziehen. Schliesslich haben sie dir genau dafür eine Menge Geld abgeknöpft!


Lass mich raten: Werkstattkette, 3 Buchstaben, fängt mit A an und hört mit U auf?
__________________
Gruß
Stephan
Autotechnische Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach....


 
Copyright © 2008 - 2016 Auto-Fachforum